Geb&uum;hren

Die ÖLWG ist bestrebt, durch gestaffelte Tagungsgebühren mittels verschiedener Ermäßigungen allen Interessenten die Teilnahme am Wittgenstein Symposium zu ermöglichen. Die reguläre Tagungsgebühr beträgt 150 Euro (ermäßigt auf 100 Euro für ÖLWG-Mitglieder). Wenn die Präsentation eines Beitrages beabsichtigt wird, muss die Bezahlung bis 30. April erfolgen, für alle anderen TeilnehmerInnen beträgt die Frist bis 20. Juli. Die Bezahlung erfolgt entweder in bar oder mittels Kreditkarte. Weitere Informationen finden Sie auf der Registrierungsseite.

Ermäßigungen

Auf Anfrage sind folgende ermäßigten Tagungsgebühren möglich:

  • 75 Euro (50 Euro ÖLWG-Mitglieder) für Studierende, für Personen aus Entwicklungsländern oder aus Osteuropa.
  • 37 Euro (25 Euro ÖLWG-Mitglieder) für Studierende aus Entwicklungsländern oder aus Osteuropa.

Die Tagungsgebühren können nur bis 20. Juli refundiert werden (eine Bearbeitungsgebühr wird dabei abgezogen). Im Fall von nicht angenommenen Beiträgen werden die vollen Tagungsgebühren erstattet.
Die Bezahlung inkludiert ein Programmheft, die Teilnahme an allen wissenschaftlichen Veranstaltungen wie das informelle Zusammentreffen am Sonntag Abend (inkl. Brötchen und Getränk) sowie die Benutzung des Shuttle Service.
Nicht inbegriffen sind alle Konsumationen in der Cafeteria sowie Internetverbindungen. Die Beiträge können im Konferenzbüro erworben werden.